#Power to the people #RomaRevolution #OtporRoma

Wir freuen uns über den selbstorganisierten Widerstand gegen einen Asylpolitik, die Menschen in Klassen unterteilt und jede historische und aktuelle  Verantwortung negiert.
Gerne unterstützen wir die betroffenen ROMA in Essen und NRW bei den Vorbereitungen zur Demonstration in Düsseldorf und in der Vernetzung mit anderen aktiven Gruppen.
Die Demonstartion ist ordnungsgemäß angemeldet und wird aktiv von der Kampagne Affe in Essen , Stay Düsseldorf und zahlreichen Einzelpersonen unterstützt.
Ehrenamtler die Kontakt zu betroffenen Geflüchteten in Asyleinrichtungen haben sind besonders gebeten, die Menschen über die die Möglichkeit zum aktiven Protest zu informieren.
Besonders Balkan-Geflüchtete-Roma haben wenig Zugang zu neuen Medien und zu solchen Informationen. Die neue Information zur neuen Gesetzgebung hat sich allerdings verbreitet und deshalb ebenso große Angst:

Zum Facebook Event:
https://www.facebook.com/events/925211307562818/
PDF A5 Flyer zum Ausdruck und zur Verteilung:
a5_RomaRevolution9_11_15

Hier der Aufruf der Organisation „Zukunft der Roma‘‘:

romarevolution2

Appell
Die Organisation „Zukunft der Roma‘‘ appelliert an alle Roma und nicht Roma Organisationen, an alle deutsche Organisationen so wie alle Mitbürger Deutschlands zur Mithilfe beim gemeinsamen Widerstand gegen die inhumane Deportation der Roma in die so genannten sicheren Herkunftsländer, um diese zu unterbinden b.z.w sofort zu stoppen . In diesen sogenannten sicheren Herkunftsländern besteht keine sichere Rechtslage, die den Roma dort eine Integration ermöglicht, aufgrund des diskriminierenden Verhaltens der einzelnen Staaten. Ich appelliere an alle Roma Organisation deutschlandweit ebenfalls Manifestationen für den 09.11.15 an den jeweiligen Ortschaften vorzunehmen, damit die Roma den deutschen Mitbürger und Behörden so wie allen Unternehmen zeigen, dass wir nicht als so genannte 2.klasse Menschen gelten wollen, so wie zu Zeiten des NS Regimes dem ca. 500.000 Roma und Sinti zum Opfer gefallen sind.
Ich erbitte meine Roma am Demonstrationstag in einer größeren Anzahl anzutreten, unabhängig der jeweiligen Interessen oder Glaubensrichtung.
Wir Roma sind die größte Minderheit der Welt, deren Kultur und Traditionen mit zu den ältesten der Welt gehören .
Wir Roma sind keine 2. klasse Menschen, so wie es uns im Laufe der Jahre nachgesprochen bzw. wir
beschimpft worden sind.
Roma wacht endlich auf und zeigt eure Solidarität und euren Stolz für eine gemeinsame Demonstration/
Manifestation am 09.11.15 um 15.00 Uhr am
Hauptbahnhof in Düsseldorf und deutschlandweit.
Roma Organisationen aktiviert eure Mitglieder.
Hochachtungsvoll
S. Edip
Zukunft der Roma
Kontakt:
Zukunft der Roma e.V.
DIJANA :0157 80 86 36 25
ORKAN: 0157 58337208
Düsseldorf

Der Aufruf auf serbisch:

ORGANIZACIJA ZUKUNDF der ROMA APELUJE NA SVE LJUDE KOJI SU ROMSKE NACIONALNOSTI DA DODJU I DOGOVORIMO SE OKO
DEMONSTRACIJE KOJA CE SE ODRZATI 09.11.2015 U DUSSELDORFU…..CILJ NASEG IZLASKA JE TAJ DA STOPIRAMO EVAKUACIJU U TAKOZVANE PROGLASENE SIGURNE ZEMLJE….NASA SIGURNA ZEMLJA JE TA U KOJOJ BIRAMO DA ZIVIMO I U KOJOJ IMAMO MOGUCNOST DA RADIMO I SKOLUJEMO DECU……SAD SMO NI NA NEBU NI NA ZEMLJI JER STRAH KOJI SMO IMALI SVIH OVIH GODINA JE DOSAO DO KRAJNJE GRANICE LJUDSKE IZDRZLJIVOSTI…..DEPORTUJU NAS NAROD BEZ IKAKVOG OBAVESTENJA U MATICNE ZEMLJE IZ KOJIH DOLAZE ZNAJUCI DA IH TIME OSAKACUJU ZA PRAVO KOJE KAO I SVAKI DRUGI COVEK IMA ….. S POSTOVANJEM: ORGANIZACIJA ZUKUNFT der ROMA INFO U VEZI SKUPA : DIJANA :015 780 86 36 25 ORKAN: 0157 58337208 I U GRUPI ZUKUNFT der ROMA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.